Romantischer Adventszauber in der Theresienklinik am 1. Dezember

Wie in jedem Jahr lädt die Theresienklinik zu ihrem beliebten Adventszauber ein. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit am 1. Dezember gibt es zwischen 11 - 18 Uhr viel zu entdecken: Gestecke, Kerzen, Schnitzereien aus Tansania, die berühmten selbstgemachten Plätzchen und Lebkuchen aus der Klosterbäckerei und vieles mehr.
 

Um 14 und 16 Uhr wird außerdem eine Führung durch die wunderschöne Allendorfkapelle angeboten.

Der Erlös des diesjährigen Adventszauber geht unter dem Motto: die Thersienklinik Würzburg hilft der Klinik in Luagala an das Hospital der Erlöserschwestern in Tansania. Die Klinik in Luagala ist ein ambulantes und stationäres Gesundheitszentrum und bietet zahlreichen Menschen in der Region medizinische Versorgung, dort arbeiten Schwestern und Mitarbeiter/-innen und versorgen die Kranken. Viele Menschen suchen mit den verschiedensten gesundheitlichen Beschwerden, wie z.B. Malaria, Hautkrankheiten, Tierbisse, Verbrennungen und Zahnproblemen die Hilfe unserer Schwestern. Auch gibt es im Hospital Unterstützung in der Gesundheits- und Aids-Vorsorge. Im Under-5-Programm erhalten Schwangere sowie Mütter mit Kindern unter 5 Jahren Beratung, Aidswaisenkinder und Zwillinge werden mit lebensnotwendigem Milchpulver versorgt. Besonders arme Menschen, die kein Geld für die Behandlung haben und in anderen Krankenstationen abgewiesen werden, erfahren trotzdem Hilfe und erhalten Medizin.

Schauen Sie bei uns vorbei, genießen Sie die besondere Atmosphäre und nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um den Advent stimmungsvoll beginnen zu lassen.

Zu den Nachrichten