Kleinkindergruppe/Kinderkrippe

In unserer Kinderkrippe begrüßen wir jeden Tag 18 Kinder im Alter von zehn Monaten bis drei Jahren.

Bei unserer Arbeit mit den "Kleinsten" steht für uns die Entwicklung der Basiskompetenzen aus dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan im Vordergrund:

  • Persönliche Entwicklung (Selbstwahrnehmung, physische und kognitive Kompetenz)
  • Das Erlernen des “Wir” (Verantwortungsübernahme, Teilen mit anderen in der Gruppe, Entwicklung von Werten)
  • Lernen wie man lernt (mit allen Sinnen lernen, allein und in der Gruppe)
  • Mit Veränderungen und Belastungen umgehen (Resilienzentwicklung)

 

Getragen von diesen großen Leitlinien, arbeiten wir mit den Kindern in den verschiedensten Bereichen, um alle Sinne zu fordern und alle Fähigkeiten zu fördern. Auch hier orientieren wir uns an den Vorgaben des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans:

  • Wertorientierung und Religion
  • Soziale Beziehungen und Konflikte
  • Sprachförderung und der richtige Umgang mit verschiedenen Medien
  • Fragen und Forschen
  • Kunst
  • Bewegung, Tanz, Rhythmik
  • Gesunde Ernährung

Uns ist besonders die Zeit der Eingewöhnung sehr wichtig – detaillierte Informationen zu unserem Eingewöhnungsmodell finden Sie hier.

Weiterführende Links:

Verkünden