Stellenangebote

Zurück

Das Krankenhaus St. Josef ist ein modernes, leistungsfähiges, zertifiziertes Krankenhaus der Grundversorgung mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 272 Betten und den Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Palliativmedizin, Akutgeriatrie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie den Belegabteilungen Gynäkologie, Geburtshilfe, HNO und der besonderen Aufgabe der Flüchtlingsversorgung. Träger des katholischen Krankenhauses ist die Kongregation der Schwestern des Erlösers, Würzburg.

 

Für unser Projekt SoulTalk - Ambulanz für Seelische Gesundheit St. Josef, in dem wir niederschwellige psychosoziale peer-Beratung von Geflüchteten für Geflüchtete anbieten, suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Psychosoziale Berater (m/w/d)

 

in Teilzeit (75%).

 

Die Anstellung ist vorerst für die Projektdauer bis zum 31.12.2019 befristet, es besteht eine Perspektive auf Vertragsverlängerung. Ort der Beschäftigung ist überwiegend in den Räumen des Anker-Zentrums in Schweinfurt, Kasernenweg 1.

 

Kurzbeschreibung:

 

In unserer Ambulanz für Seelische Gesundheit wird der international bewährte Ansatz von Ärzte ohne Grenzen der Mental Health Care im Deutschen Kontext umgesetzt: muttersprachliche, geschulte Psychosoziale Berater bieten niederschwellige Beratung für neuangekommene Geflüchtete an. Die Berater/innen stammen aus einem ähnlichen Kultur- und Sprachkreis und arbeiten unter fachlicher Anleitung zweier Psychologinnen.

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Selbständiges Arbeiten
  • Einarbeitung durch erfahrene Kollegen/innen des Projektes
  • Kennenlernen des Projektes in einer mehrtägigen Hospitation erwünscht
  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes, mit zusätzlichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes; die Höhe der Vergütung richtet sich nach Ihrer beruflichen, staatlich anerkannten Qualifikation

 

Ziele:

 

Förderung der seelischen Gesundheit Geflüchteter durch niederschwellige psychosoziale Hilfen und durch frühzeitiges Adressieren

psychosozialer Bedürfnisse.

 

Verantwortungsbereiche unter fachlicher Supervision:

 

  • Vorbereitung und Durchführung niederschwelliger psychoedukativer Angebote im Gruppensetting
  • Durchführung präventiver psychosozialer Beratungsgespräche
  • Aufbau von Kontakten zu geflüchteten Bewohnerinnen und Bewohnern mit psychischen Auffälligkeiten und im Krankheitsfall Vermittlung in psychiatrische Behandlung
  • Dokumentation und Evaluation der durchgeführten Maßnahmen und Aktivitäten

                                                                                                               

Anforderungsprofil:

 

  • Relevanter Migrationshintergrund (Somalia, Elfenbeinküste, Nigeria) oder genaue Kenntnisse der jeweiligen Herkunftsländer
  • Relevante Sprachkenntnisse: Heimatsprache(n) (Somalisch, Französisch, Englisch) + ausreichendes Deutschniveau (mind. B1) erforderlich; weitere Sprachen wünschenswert
  • Gesicherter Aufenthaltsstatus + Arbeitserlaubnis
  • Seit mind. 2 Jahren in Deutschland lebend
  • menschliche Eignung: Sozialkompetenz, interkulturelle Kompetenz, Lernwilligkeit, Aufgeschlossenheit, Zuverlässigkeit
  • Vorbildung / Berufserfahrung im psychologisch-sozialarbeiterischen Bereich wünschenswert, auch pädagogischer und sonstiger sozialer Bereich (z.B. Lehrer, Krankenpfleger, ...)
  • Führerschein Klasse III wünschenswert
  • Schulabschluss / abgeschlossene Berufsausbildung (mittleres oder hohes Bildungsniveau wünschenswert)
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse wünschenswert

 

Bei Rückfragen können Sie sich an die leitenden Psychologinnen Hannah Zanker (01752620549, zanker@josef.de) und  Jana Schenk (0151 12142188, j.schenk@josef.de) wenden. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Motivationsbrief, Lebenslauf und allen relevanten Ausbildungs- und Arbeitszertifikaten) in schriftlicher Form (vorzugsweise per Email an reuther@josef.de) an das

Krankenhaus St. Josef
z.Hd. Herrn Personalleiter Norbert Reuther
Ludwigstr. 1

97421 Schweinfurt

Krankenhaus St. Josef
Ludwigstraße 1
97421 Schweinfurt

Kongregation